Unser Mission Statement

Tehilah Adam

Unser Mission Statement

UNRWA Monitor ist eine Initiative des Bedein Center für Nahostpolitik-Forschung, das seit 1987 News-Tracking durchgeführt und den Medien Hintergrundinformationen mittels Filmen, Studien, Briefings und jetzt auch in Form von Online-Konferenzen zur Verfügung stellt.

UNRWA Monitor befürwortet eine Änderung der UNRWA-Politik, durch gesetzgebende Körperschaften der UNRWA-Geberländer, die von den Vereinten Nationen zur Überwachung der UNRWA-Politik delegiert werden.

Wir wenden uns an die politischen Entscheidungsträger in Deutschland, dem führenden UNRWA-Geberland, sowie an alle Geberländer. Damit wollen wir diese dazu auffordern, die UNRWA-Politik zu überarbeiten, um Grundsätze zu verabschieden, die den Werten der Vereinten Nationen angemessen sind.

Unsere Vision ist, dass UNRWA die folgenden Prinzipien übernimmt:

  1. Stornierung des neuen UNRWA-Lehrplans, der auf dem „Recht auf Rückkehr mit Waffengewalt“ basiert und keinen Platz in einer UN-Einrichtung hat.
  2. Einstellung der paramilitärischen Ausbildung in UNRWA-Schulen.
  3. Entlassung aller UNRWA-Mitarbeiter, die einer terroristischen Organisation angehören.
  4. Die UNHCR-Standards zur Umsiedlung der vierten und fünften Generation an Flüchtlingen aus dem Krieg von 1948 sollen von UNRWA übernommen werden.
  5. Beendigung der derzeitigen UNRWA-Politik, welche jeder Eingliederung von arabischen Flüchtlingen entgegensteht. 
  6. Aufforderung zu einer Überwachung/ein öffentliches Monitoring von Geldern, die aus 67 Ländern kommen, mit besonderem Augenmerk auf verschwendete Ressourcen, doppelte Dienstleistungen und den Cashflow an Terrorgruppen, welche die UNRWA-Operationen dominieren.
Accessibility